Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende,

ich begrüße Sie auf der Homepage der GMA 2024-Jahrestagung und wir laden Sie herzlich in die zweisprachige Schweizer Universitätsstadt Freiburg ein.

Der Kongress steht unter dem Motto “Über das Lernen, Lehren und Prüfen- der Mensch” und will sich mit aktuellen Herausforderungen in den Gesundheitsberufen auseinandersetzen. Wir leben in einer merkwürdigen Zeit voller Unsicherheiten. Heute können KI-Systeme Prüfungen bestehen, die lange Zeit darüber entschieden haben, wer beispielsweise als Ärztin oder Arzt selbständig an Patientinnen und Patienten arbeiten durfte – Wie wirkt sich das auf unser berufliches Selbstverständnis und die Aus-, Weiter- und Fortbildung aus?

COVID 19 hat tiefe Spuren im Gesundheitswesen hinterlassen. Noch nie haben so viele Angehörige von Gesundheitsberufen ihren Beruf aufgegeben. Umfragen zeigen sogar, dass manche Studierende ihren zukünftigen Beruf noch vor Abschluss des Studiums aufgeben wollen! Wie können wir in der Aus-, Weiter- und Fortbildung diese Realität berücksichtigen? Wie können wir nicht nur Wissen, Fertigkeiten und Kompetenzen vermitteln, sondern auch bewusst dazu beitragen, dass die Studierende sich persönlich entwickeln und lernen. Zum Beispiel mit ihren Emotionen umzugehen und ihre persönlichen, beruflichen Bedürfnisse auf gesunde Weise auszubalancieren?

Die Dimension des Menschseins soll in der Aus-, Weiter- und Fortbildung mehr Beachtung finden, humanistische und transformative Lerntheorien sollen berücksichtigt werden.

Die GMA 24-Konferenz möchte eine Plattform schaffen, um diese Themen zu vertiefen und zu diskutieren.

Dafür sind insgesamt vier Tage vorgesehen: Zwei Tage im digitalen Format und zwei Tage in Freiburg im klassischen Präsenzformat mit einem Reisetag dazwischen. Für diejenigen, die es nicht nach Freiburg schaffen, bieten wir einen hybriden Teil an. Der Sommertermin kann auch gut als Sprungbrett für einen Urlaub genutzt werden, sei es in der Region Freiburg oder weiter im Süden. Die Schweiz bietet so viele einzigartige Naturschönheiten.

Die Sektion GMA-Suisse und ich freuen uns darauf, Sie im Sommer 2024 online und auch persönlich zu einem anregenden und inspirierenden Kongress begrüssen zu dürfen.

Prof. Raphaël Bonvin
Tagungspräsident